Intranet: Hirsch & Wölfl

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste zur Nutzungsanalyse

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung dieser Tracking-Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Tracking
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Analyse
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_googleanalytics
  • _ga - Speicherdauer beträgt 2a
  • _gid - Speicherdauer beträgt 24h
  • weiteres Cookie mit dem Präfix: _gat_gtag_ - Speicherdauer beträgt 1min
  • Zwei weitere Cookies mit dem Präfix: _ga_ - Speicherdauer beträgt 2a
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Hirsch & Wölfl
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Logoanimation
Dieses Cookie dient dazu, die eingängliche Animation nicht erneut abzuspielen.
Verarbeitungsunternehmen
Hirsch & Wölfl
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. f DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  Session
Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  Keine Weitergabe
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_visited
  • visted

WEBSITE CHECK-UP

Nehmen Sie jetzt an unserem kostenlosen Website Check-Up teil! Dabei untersuchen wir Ihre Website auf Optimierungspotentiale und überprüfen, ob Ihr Internetauftritt die gesetzlichen Anforderungen der digitalen Barrierefreiheit (BITV 2.0) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wie z.B. die neue Cookie-Richtlinien erfüllt. Darüber hinaus identifizieren wir etwaige Sicherheitslücken, kontrollieren die Performance und beraten Sie hinsichtlich der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG).

Website Check-Up

Mit * (Stern) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Website Check-Up
Ihre getätigten Angaben werden einzig zum Zwecke der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Webagentur Hirsch & Wölfl - Modul Intranet

Intranet

Digitale Synergien: Verbindung von Information, Kommunikation und Effizienz.

Das Intranet ist heute ein unverzichtbares Werkzeug für moderne Kommunen und Unternehmen, das eine Vielzahl von Vorteilen bietet. Seine Bedeutung liegt in der effizienten Verteilung zielgruppengerechter Informationen, welche in einer immer stärker digitalisierten Welt von großer Bedeutung sind. Mit der fortschreitenden Verbreitung von Homeoffice und der Arbeit an verschiedenen Standorten dient das Intranet als zentrale Plattform zur Optimierung von Kommunikationswegen und Arbeitsabläufen.

Beschleunigen Sie Ihren Weg zur digitalen Exzellenz mit einem maßgeschneiderten Intranet, das Informationen fließen lässt und Menschen verbindet!

Effizient & innovativ

Erleben Sie eine neue Dimension der Arbeitsorganisation: Mit unserem Intranet genießen Sie gesteigerte Effizienz durch optimierte Kommunikationswege, eine intuitive Benutzeroberfläche, sichere Zugriffsmöglichkeiten und personalisierte Informationsverteilung – alles für eine flexiblere und ressourceneffizientere Arbeitsumgebung.

VORTEILE:

  • Verteilung zielgruppengerechter Informationen
  • Optimierung innerbetrieblicher Abläufe 
  • Anwenderfreundliche Benutzeroberfläche
  • Verschlüsselter Login-Bereich
  • Eigene Passwort - & Benutzerverwaltung 
  • Kurze Kommunikationswege
  • Ortsunabhängiger Zugriff 

Moduldatenblatt herunterladen

Intranet Erweiterungen

Webagentur Hirsch & Wölfl - Modul Intranet Erweiterung - Push Nachrichten
Push-Nachrichten

Diese Erweiterung erlaubt es, E-Mail-Benachrichtigungen direkt aus dem TYPO3-Backend an ausgewählte Empfängergruppen zu senden. Dies umfasst Informationen zu Neuigkeiten und Veranstaltungen, ohne dass ein Login ins Intranet erforderlich ist. Auf diese Weise bleiben alle Mitarbeiter stets über die wichtigsten Ereignisse informiert.

Webagentur Hirsch & Wölfl - Modul Intranet Erweiterung - Schwarzes Brett
Schwarzes Brett

Die digitale Pinnwand dient als Plattform für den Austausch zwischen den Mitarbeitern, agiert als internes Kommunikationsmittel und besticht durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Von Fahrgemeinschaften bis Mitfahrgelegenheiten über gemeinsame Freizeitaktiviäten wird der abteilungsübergreifende Wissensaustausch gefördert und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt.

Webagentur Hirsch & Wölfl - Modul Intranet Erweiterung - Wochenreport
Wochenreport

Diese Erweiterung nutzt eine Überwachungsfunktion, um relevante Inhaltsänderungen zu verfolgen und automatisch ein Aktivitätenprotokoll zu erstellen. Dieses Protokoll wird regelmäßig, beispielsweise wöchentlich, per E-Mail an die Intranet-Nutzer versendet und hält sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenstellung häufig gestellter Fragen zum Intranet:

Benötige ich eine Website von Hirsch & Wölfl?

Nein, eine bereits vorhandene Website von Hirsch & Wölfl (z.B. Unternehmes-Website oder Kommunal-Website) ist keine Voraussetzung. Das Intranet wird als eigenständiges TYPO3-Projekt programmiert.

Wird für den Zugriff ein VPN-Zugang benötigt?

Der Zugriff auf das Intranet erfolgt über einen Webbrowser und ist daher unabhängig vom Standort möglich. Ein VPN-Zugang wird nicht benötigt.

Ist eine Schulung für Redakteure und Nutzer notwendig?

Das benutzerfreundliche Dashboard auf der Startseite ermöglicht eine intuitive Navigation. Redakteure, die bereits Erfahrungen mit unserem TYPO3-Backend gesammelt haben, benötigen lediglich eine kurze Einführung. Neukunden erhalten eine umfassenden Intensivschulung im Umgang mit dem TYPO3-Backend.

Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es?

Das Intranet lässt sich an das bestehende Corporate Design anpassen. Auch das übersichtliche und vordefinierte Dashboard kann entsprechend dem Design modifiziert werden.

Was kostet ein Intranet?

Gerne beraten wir sie persönlich vor Ort und stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Kontakt Vertrieb

Wie trägt das Intranet zur Digitalisierung bei?

Das Intranet ist eine zentrale Plattform, die die schnelle und zielgerichtete Verteilung von Informationen ermöglicht. Als geschlossenes Netzwerk wurde es speziell entwickelt und um den Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden und das Corporate Design konsequent umzusetzen.

Wie verbessert das Intranet die interne Kommunikation und den Workflow?

Das System unterstützt besonders in Zeiten von Homeoffice und dezentraler Arbeit durch kurze Kommunikationswege und einen schnellen Informationsaustausch. Zudem bietet es eine sichere und personalisierte Benutzeroberfläche, die den Nutzern den Zugang zu relevanten Daten und Funktionen erleichtert.

Wie ist das Netzwerk gesichert?

Der Upload von Dateien wird über eine verschlüsselte Benutzeroberfläche abgewickelt, die über den Webbrowser zugänglich ist. Der Zugang zum Intranet ist ausschließlich Benutzergruppen vorbehalten, die über personalisierte Zugangsdaten verfügen.

Wie funktioniert die Passwortverwaltung im Intranet?

Mitarbeiter können über die Funktion „Passwort vergessen“ selbst ein neues Passwort generieren. Zudem ermöglicht das Dashboards eine benutzerfreundliche und schnelle Änderung des Passworts.

Was bietet das Dashboard des Intranets?

Die Benutzeroberfläche zeichnet sich durch eine intuitive Navigation aus und ermöglicht den schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen. Dazu gehören die Solr Suche, News, bevorstehende Veranstaltungen sowie Quicklinks. Zudem bietet sie eine einfache Menüführung, welche die Bedienung erleichtert. Dank der zentralisierten und auf den Nutzer ausgerichteten Gestaltung wird eine effiziente Verteilung der Informationen gewährleistet.

Wie ist die Menüführung im Intranet aufgebaut?

Das Intranet bietet eine klare und flexible Strukturierung dank eines linksbündigen Menüs, das über das TYPO3-Backend ganz einfach angepasst werden kann und ermöglicht es, den Zugriff auf verschiedene Content-Seiten für vordefinierte Nutzergruppen individuell zu regeln.

Wie erfolgt der Mitarbeiterimport?

Alle Ansprechpartner können detailliert mit sämtlichen Kontaktdaten, Zuständigkeitsbereichen, Organisationseinheiten und vCard-Download dargestellt werden. Mittels Schnittstelle zu den Verwaltungsportalen Service-BW oder BayernPortal werden die Daten übertragen und abgebildet.

Wie funktioniert die Nutzerverwaltung?

Neue Mitarbeiter können effizient und unkompliziert über die Frontend-Benutzerverwaltung im TYPO3-Backend angelegt und verwaltet werden. Der Prozess ermöglicht es dem TYPO3-Administrator, dank vordefinierter Nutzergruppe die Zuweisung entsprechender Berechtigungen schnell und fehlerfrei zu ermöglichen. Dies stellt sicher, dass jeder Mitarbeiter, die für seine Tätigkeit notwendigen Zugriffsrechte erhält.